Veranstaltungen

Kultur in der Werkstatt 2018

Einen Großangriff auf die Lachmuskulatur…

 

gab es bei der diesjährigen Veranstaltung „Kultur in der Werkstatt“. Der bayrische Comedystar Chris Böttcher gab 2 Stunden Vollgas!

 

Mit seinem ersten Beitrag der „Lippn-Annerl“, in dem er viele Ortschaftsnamen aus der Umgebung verarbeitet hatte, spielte er sich sofort in die Herzen der 200 Gäste.

 

Dann folgten unzählige Promis, angefangen von Angela Merkel über Udo Lindenberg bis hin zu Franz Beckenbauer und Donald Trump, sie alle kriegten ihr Fett ab.

 

Der wohl vielseitigste bayrische Spaßmacher präsentierte ein Feuerwerk aus Parodie, Kabarett und Musik. Seine musikalische „Bockfotzn“, der Wiesn-Hit „10 Meter geh“, sowie die Hymne für alle genervten Eltern „In der Pubertät“ haben schon Kultstatus.

 

Auch in Kirchham lief Böttcher zu Höchstform auf und das Publikum verließ zufrieden vor sich hinlächelnd und ganz tiefenentspannt die Werkstatt.

 

Begnadete Mundartdichterin und

ein stimmgewaltiger Chor…

 

sorgten für beste Stimmung im voll besetzten Saal des Gasthofes Pöll, als das Büchereiteam zur Veranstaltung „Heiteres in Wort und Klang“ einlud.

 

Anneliese Schmidler, Mitglied des Stelzhamerbundes, präsentierte ihre selbstgeschriebenen Gedichte in sehr authentischer Art und Weise. Ob lustig oder besinnlich-nachdenklich- alle trafen die Zuhörerinnen ins Herz. Beim Gedicht vom Hirschgeweih am Schmidlerischen Eigenheim kullerten bei so manchen die Tränen vor Lachen, die Schönheit unserer Heimat beschreibt Schmidler in dem wunderbaren preisgekrönten Gedicht „Die Traun“.

 

Der Chor „Together“ unter der Leitung von Heidi Haas hatte zu jedem Gedicht eine passende musikalische Darbietung. Herz erfrischend  fröhlich, aber auch sehr professionell  machten  die 6 Stimmakrobatinnen, ebenso wie Schmidler aus Eberstalzell,  den Abend  zu einer sehr  gelungenen Veranstaltung.